Schalter Hauptmenü
Samstag, 07 Februar 2015 20:58

Der LKW ist beladen...

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Veli Ataman, Mesut Gülsen, Musa Ataman (Vorsitzender der Kurdischen Gemeinschaft, Irene Pigula, Franz-Josef Windisch (AWO Rhein-Sieg-Kreis Geschäftsführer Veli Ataman, Mesut Gülsen, Musa Ataman (Vorsitzender der Kurdischen Gemeinschaft, Irene Pigula, Franz-Josef Windisch (AWO Rhein-Sieg-Kreis Geschäftsführer Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg-Bonn e.V.

Heute wurde der LKW unseres Hilfstransportes von den wirklich tatkräftigen Mitarbeitern des AWO-Altkleiderdienstes (Repekt, Jungs!!) und fleißigen Helfern aus den Reihen der Kurdischen Gemeinschaft beladen.

 

Echte Knochenarbeit bei Minusgraden, aber wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen Kleidungsgegenstände, Schlafsäcke, Isomatten und viele andere hilfreiche Dinge gespendet haben. Viele Kartons und Säcke waren sogar mit wirklich netten Grußbotschaften an die Kinder vor Ort oder auch an Jinda und die anderen Helferinnen und Helfern gerichtet. Nun muss der LKW noch vom Zoll abgefertigt und versiegelt werden und dann kann seine Reise nach Kurdistan starten. Wir hoffen sehr, dass er in etwa 8-10 Tagen auch wohlbehalten dort ankommt.

Einen aktuellen Zwischenbericht über die Situation in der Region um Duhok und Shingal findet sich übrigens auf den Seiten der Grünhelme.

Gelesen 2136 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 12 Februar 2015 16:35
Musa Ataman

Vorsitzender der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V.