Schalter Hauptmenü
Donnerstag, 18 Juni 2015 11:15

Infoabend „Hilfsaktion des Rhein-Sieg-Kreises in Kurdistan eingesetzt“

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Jinda Ataman im Flüchtlingslager in Duhok/Kurdistan Jinda Ataman im Flüchtlingslager in Duhok/Kurdistan Kurdische Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V.

Hilfsaktion des Rhein-Sieg-Kreises in Kurdistan eingesetzt

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. lädt am Dienstag, den 23.06.2015, um 19:00 Uhr zum Thema „Hilfsaktion des Rhein-Sieg-Kreises in Kurdistan eingesetzt“ in den Räumlichkeiten der Kurdischen Gemeinschaft, Lindenstrasse 58, 53721 Siegburg zu einem Informationsabend ein. Die GastrednerInnen Jinda Ataman & Dr. Rupert Neudeck berichten über Ihren Aufenthalt und die Erfahrungen in dem Flüchtlingscamp Zawita in Nordirak.

Mit eingehenden Erfahrungen in den Camps berichten Jinda Ataman, Bundesvorstandsmitglied der Kurdischen Gemeinde Deutschland und Herr Dr. Rupert Neudeck, der Ehrenvorsitzende der Hilfsorganisation Grünhelme e. V. über Geschichten und von Angst und Vertreibung der kurdischen Flüchtlinge durch den IS-Terror.

Nach dem Hilferuf und dem Lagebericht von Jinda Ataman (Tochter des Vorsitzenden der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg-Bonn e.V. Musa Ataman) über die erschwerten Bedingungen in den Flüchtlingslagern wurde im Rhein-Sieg-Kreis Hilfskampagnen kurzfristig ins Leben gerufen und vor Ort eingesetzt. Wir bedanken uns nochmal für das erhöhte Engagement der Bürger im Rhein-Sieg-Kreis, die die Hilfsaktion mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben.

Wir freuen uns auf den spannenden Abend!

Gelesen 1826 mal
Ilkay Yilmaz

Integrationsfachkraft

Politikwissentschaftlerin, M.A.