Schalter Hauptmenü
Sonntag, 11 Januar 2015 11:50

1. Spendenaktion: Winterkleidung für Menschen in Duhok Zawita

geschrieben von
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Kinder in Duhok Zawita Kinder in Duhok Zawita Jinda Ataman

Bitte helfen Sie uns dabei, Geld für Winterbekleidung und isolierende Schlafunterlagen für die Kinder und Erwachsenen in Duhok Zawita bereit zu stellen.

 Jinda Ataman, Mitglied im Vorstand der Kurdischen Gemeinschaft und im Rahmen eines Hilfprojektes der Grünhelme zur Zeit im Irak vor Ort, berichtet uns von der Lage der Menschen im Ort Duhok Zawita, ca. 70 km nördlich der Stadt Mossul, autonome Region Kurdistan (Nordirak).

Der Schneefall in dem Gebiet hat eingesetzt und in dem Ort verweilen zahlreiche Menschen ohne ausreichende Winterbekleidung. Jinda schreibt uns von vielen Kindern, die in der Kälte ohne Jacke unterwegs sind, Menschen, die auf dem nackten Zeltboden schlafen und von fehlenden Heizmöglichkeiten. Am Samstag war sie mit einer schweizerischen Organisation unterwegs um Heizstrahler zu verteilen und würde gerne, zumindest für die Kinder, warme Bekleidung wie Jacken, Mützen oder Handschuhe beschaffen.

Die Mitglieder der Kurdischen Gemeinschaft haben kurzfristig eine 1. Spendenaktion gestartet und wir sammeln derzeit in unserem Kreis Gelder für diesen Zweck. Es wäre schön, wenn sich auch noch andere Menschen zur Mithilfe bereit erklären würden.

Unser Spendenkonto lautet:
Kurdische Gemeinschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V.,
IBAN: DE11370502990002126746,
BIC: COKSDE33XXX Kreissparkasse Köln,
Verwendungszweck:  Duhok Zawita

Das in diesem Rahmen gesammelte Geld wird Herr Dr. Rupert Neudeck, der sich am  21.01.2015 persönlich zu einem Besuch bei den Grünhelmen in die Region begibt, freundlicherweise mitnehmen und vor Ort an Jinda übergeben, so daß die Spendengelder direkt und zu 100% an die Menschen in Duhok Zawita gelangen.

Aktualisierung 20.01.2015:
Dank einer kurzfristig geplanten Reise nach Kurdistan konnte unser Mitglied Youssef Klein bereits am heutigen Tage einen ersten Spendenbetrag in Höhe von 4.000,00 € an Jinda übergeben. Vielen Dank an alle, die bislang gespendet haben. Wir werden in Kürze darüber berichten, wie das Geld eingesetzt worden ist.

Wir bedanken uns schon einmal sehr über Ihre Mithilfe und werden in den nächsten Tagen weiter an dieser Stelle berichten.

 

Noch zwei Fotos, die uns Jinda aus dem Irak geschickt hat:

"Wir helfen mit den Grünhelmen dabei, Rohbauten, in denen
die Menschen Zuflucht genommen haben, abzudichten und
winterfest zu machen."

"Einer der Jungen aus dem Camp hilft immer fleißig mit und
und ist mittlerweile schon ein richtig guter Handwerker
geworden."

 

Gelesen 2592 mal Letzte Änderung am Dienstag, 20 Januar 2015 21:13
Musa Ataman

Vorsitzender der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V.