Dienstag, 24 November 2015 15:45

EhrenamtlerInnen treffen sich bei der Integrationsagentur

geschrieben von

Die Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg Bonn e.V. lud am 16. November 2015 die Ehrenamtlichen Kräfte zu einem Austausch- und Kennenlerntreffen in die Räumlichkeiten der Siegburger Geschäftsstelle ein.

Am 18. November fand das 4. Modul der Qualifizierungsreihe "QUER- Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingsfrauen", in den Räumlichkeiten der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. statt. Die Fachreferentin Frau Biertwirth (Dipl. Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin) referierte im vierten Modul über das Thema: Alltäglicher Umgang mit traumatisierten Flüchtlingsfrauen mit Gewalterfahrung: Erkennen von eigenen Grenzen und Handlungsmöglichkeiten.

Dienstag, 03 November 2015 14:52

Fortbildung als Sprachpate

geschrieben von

In Kooperation mit der Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg-Bonn e.V. führte die Fortbildnerin Frau Birgit Elbe-Lange letzten Samstag in den Rämlichkeiten der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V., 13 TeilnehmerInnen die Fortbildungsreihe "Sprachförderung für Flüchtlinge" durch.

Samstag, 31 Oktober 2015 13:07

Trauma Symtome und Spezifika bei Flüchtlingsfrauen

geschrieben von

Auf großes Interesse strieß auch das dritte Modul des Proketes "QUER- Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingsfrauen", dass am am 16. Oktober in den Räumlichkeiten der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. stattfand. Die Fachreferentin Dr. Gelas Habasch von den LVR Kliniken aus Bonn, referierte im dritten Modul über das Thema: Trauma Symtome und Spezifika bei Flüchtlingsfrauen.

Samstag, 31 Oktober 2015 11:41

Gründe und Ursachen für Traumatisierung

geschrieben von

Mit rund 50 TeilnehmerInnen nahmen am 15. Oktober die TeilnehmerInnen des Projektes "Quer" in den Räumlichkeiten der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. zum Thema: Gründe und Ursachen für Traumatisierung bei Flüchtlingsfrauen“ teil. Den Gastvortrag übernahm im zweiten Modul die Diplom-Psychologin und Pychologische Psychotherapeutin Frau Hamidiye Ünal vom Therapiezentrum für Folteropfer des Caritasverbandes der Stadt Köln e.V.

Zum Hintergrund: Die Drogeriekette dm unterstützt seit vielen Jahren soziales Engagement und Initiativen zur Förderung von Hilfsbereitschaft und Toleranz. Im Rahmen des 10 jährigen Jubiläums der Troisdorfer dm Filiale, wurde Dr. Rupert Neudeck als lokaler Prominenter und Pate für eine Kassenaktionen am 17. Oktober 2015 ausgewählt. Dr. Rupert Neudeck hat die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V. als Spendenempfänger für diese Aktion nominiert.

Donnerstag, 08 Oktober 2015 11:01

Informationsveranstaltung mit Dr. Neudeck und Frau Ataman

geschrieben von

Informationsveranstaltung mit Dr. Neudeck und Frau Ataman

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein/Sieg- Bonn e.V. lädt gemeinsam mit der Stadt Siegburg am Mittwoch, den 14. Oktober 2015, 18 :00 Uhr im Stadtmuseum Siegburg zu einer Informationsveranstaltung mit Frau Jinda Ataman (Bundesvorstandsmitglied der Kurdishen Gemeinde Deutschlan e.V.) und Hern Dr. Rupert Neudeck (Ehrenvorsitzender und Mitbegründer der Hilfsorganisation Grünhelme e.V./Cap Anamur) über die Situation der Flüchtlinge in der Autonomen Region Kurdistan ein.

Die EhrenamtlerInnen der Kurdischen Gemeinschaft sind im Einsatz

Die rund 15 EhrenamtlerInnen der Kurdischen Gemeinschaft stehen permanent im Nachteinsatz für die eintreffenden Flüchtlinge, die mit Sonderzügen nach Köln und weitere Städte im NRW einreisen.

Donnerstag, 17 September 2015 15:54

Auftaktveranstaltung des Qualifizierungsprojektes „QUER"

geschrieben von

Großes Interesse für das Projekt "QUER"

Rund 50 TeilnehmerInnen nahmen mit großem Interesse in den Räumlichkeiten der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. an der gestrigen Auftaktveranstaltung des Qualifizierungsprojektes „QUER“ zum Thema: Interkulturelle Kompetenzen, kultursensibler Umgang mit traumatisierten Flüchtlingsfrauen“ teil. Den Gastvortrag übernahm im ersten Modul der Fachexperte Dr. Kemal Bozay, Sozial-,-Politik- und Erziehungswissenschaftler/Universität zu Köln.

Qualifizierungsreihe für Ehrenamtliche im Rhein-Sieg-Kreis

die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. startet in Kooperation mit Partnern eine Qualifizierungsreihe für Ehrenamtliche in der Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingsfrauen im Rhein-Sieg-Kreis.

Seite 7 von 13