Schalter Hauptmenü
Jinda Ataman

Jinda Ataman

Soziale Beratung für Flüchtlinge

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V. hat die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, Frau Scharrenbach, zum Austausch in Düsseldorf besucht. Musa Ataman (Vorsitzender), Ilkay Yilmaz ( Integrationsagentur), Jinda Ataman (Flüchtlingsberatung) und Herr Michael Solf, MdL a.D. haben diesen Termin wahrgenommen. Gemeinsam wurden die Ergebnisse unseres Projektes "Heimat - Identität - Vielfalt" vorgestellt. Die Begegnung und der Dialog mit den Bürgerinnen des Rhein-Sieg-Kreises, im Rahmen des Projektes, haben gezeigt , dass der Heimatbegriff sehr vielfältig und positiv besetzt ist. Das Ergebnis ist ein wichtiges Zeichen!
Wir danken der Ministerin für die Unterstützung und den freundlichen Empfang.

Kurdische Migrant*innen in Deutschland: Lebenswelten – Identität – politische Partizipation

Trotz der rasch zunehmenden Zahl der kurdischen Migrant*innen (über 1 Million) in Deutschland sind die wissenschaftlichen Auseinandersetzungen im Fachdiskurs über die Fluchtursachen, Fluchtwege und die Folgen der Flucht sowie die Sozialisationsprozesse der kurdischen Migrant*innen in Deutschland rar. Insbesondere sind empirische Forschungen zum Thema kurdische Migration in Deutschland kaum anzutreffen. Die wenigen wissenschaftlichen Auseinandersetzungen bewegen sich hauptsächlich im politik- oder sprachwissenschaftlichen Bereich und liefern kaum Anschlusspunkte zur Situation der kurdischen Migrant*innen in Deutschland.

Prof. Dr. Kenan Engin hat sich genau mit diesen Themen befasst und stellt uns am Freitag dem 08.11.19 seine Ergebnisse vor, die er auch in seinem Buch "Kurdische Migrant_innen in Deutschland:" veröffentlich hat.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem spannendem Impulsvortrag mit Prof. Dr. Kenan Engin ein und freuen uns über einen interessanten Austausch im Anschluss.

Beginn: 19 Uhr

Ort: Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V., Lindenstr. 58, 53721 Siegburg

Montag, 28 Oktober 2019 15:39

"Zusammen leben, zusammen wachsen"

Unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" fand die interkulturellen Woche in Sankt Augustin statt. 

Im Rahmen dieser Woche zeigte die Stadt Sankt Augustin den Dokumentarfilm „Newcomers“ des syrischen Filmemachers Ma’an Mouslli im Haus Menden gezeigt.

"In der anschließenden Podiumsdiskussion wurde die Brücke zur Situation der geflüchteten Menschen, die in Sankt Augustin wohnen, geschlagen und der Stellenwert der Vielfalt in verschiedenen Bereichen des Alltags mit den Podiumsgästen diskutiert."

Teilnehmende der Podiumsdiskussion waren Iris Füssenich - Geschäftsführerin des Sägewerks Füssenich (die Firma beschäftigt Menschen mit Fluchtgeschichte) und ehemalige Professorin für Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Sprache, Amir Sultani – Träger der Auszeichnung „Beispiel Integration Sankt Augustin“, Mitglied des Integrationsrates mit eigener Fluchterfahrung und Taekwondo-Trainer, Susanne Tönnishoff - Leiterin der Stabsstelle Integration und Sozialplanung der Stadt Sankt Augustin, Otto Deibler – Erster Vorsitzender des Turnvereins Hangelar und seit vier Jahren Sprecher der Flüchtlingshilfe Hangelar und Jinda Ataman – Flüchtlingsberaterin der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V.

Sonntag, 29 September 2019 18:30

Ausflug zum Indoor-Kinderspielplatz

Liebe Kinder,
liebe Spielfreunde,
liebe Eltern,

am Donnerstag den 15.10.19 fahren wir zu einem Indoor-Spielplatz, wo Kinder auf Kletterbergen, Trampolinanlagen und anderen schönen Attraktionen spielen und toben können.

Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 6-14 Jahren.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Voranmeldung erforderlich. Sie erreichen uns unter Tel:02241/ 83614 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt? Siegburger Bahnhof (vor dem Kino/ Cineplex)
Wann? Um 11:30 Uhr
Kostenbeitrag pro Kind? 2€
Was müssen die Kinder sonst mitbringen? Gute Laune, bequeme Kleidung zum Spielen und Getränke.

Wir freuen uns auf EUCH.

Eurer KG-Team

Dienstag, 13 August 2019 09:13

Graffiti-Workshop

Liebe Jugendliche und junge Erwachsene,

nächste Woche Donnerstag am 22.08.19 laden wir euch zu einem Graffiti-Workshop ein.

Gemeinsam mit einem professionellen Graffiti-Künstler lernt ihr, wie man richtig Graffitis sprüht.
Von der ersten groben Skizze, zum fertigen Entwurf, den richtigen Umgang mit der Dose, bis zur endgültigen Umsetzung!

Treffpunkt: Kurdische Gemeinschaft, Lindenstr.58, 53721 Siegburg
Wann: 12-17 Uhr
Was bringt ihr mit? Klamotten die dreckig werden dürfen
Kostenbeitrag? 2€ pro Person
Alter? 14-18 Jahre

Gemeinsam zahlreichen Kindern haben wir auf dem Erlebnisbauernhof in Hürth die Felder erkundet und gelernt, was dort wächst. Außerdem hatten die Kinder die Möglichkeit die verschiedenen Tierarten im Streichelzoo zu entdecken und zu füttern. Besonders viel Freude hatten die Kinder bei den Hühnern.

Wir freuen uns auch auf den nächsten Ausflug am Donnerstag den 15.08.19. Gemeinsam fahren wir nach Niederkassel zu einem Indoor-Spielplatz. 

Euer KG-Team

„Entdecker auf dem Bauernhof“, das bedeutet frische Luft, Spaß und Spiel, wenn wir gemeinsam zum Gertrudenhof nach Hürth fahren.
Gemeinsam erleben wir die Felder des Gertrudenhofes und entdecken was wächst. Zum Abschluss lernen wir die Tiere der Gertrudenhofes kennen und erkunden den „Höhnerhoff“.
Für einen kleinen Mittagsnack ist gesorgt.
Die Kinder dürfen leider keine eigene Verpflegung mitbringen.

Das Anegbot richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Treffpunkt: um 11:00 Uhr vor dem Eingang vom Cineplex in Siegburg/ Hauptbahnhof
Um 18:40 Uhr sind wir wieder zurück.

Es wird um eine Voranmeldung gebeten. Der Selbstkostenbeitrag liegt bei 2€.

Dienstag, 26 März 2019 19:51

Jugendprojekt - JUNG & POLITISCH

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. bietet im Rahmen des Jugendprojektes „JUNG & POLITISCH“, gefördert durch das Paritätische Jugendwerk NRW, einen außerschulischen Lernorten mit Workshops und vielfältigen Angeboten zu den Themen Demokratiebildung und Antidiskriminierung an.

Freitag, 04 Januar 2019 18:03

Migrationsberater/in gesucht

Stellenangebot

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V. wurde 1989 gegründet und ist seither in den Arbeitsfeldern der Migrations- und Flüchtlingsarbeit tätig. Seit seiner  Gründung setzt sich der Verein für die sozialen, rechtlichen und kulturellen Belange der Menschen mit und ohne Migrationshintergrund ein.

Die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/ Bonn e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Migrationsberater/in nach den Vorgaben des BAMF im MBE-Programm.

Dienstag, 25 Dezember 2018 12:33

Weihnachtliche Grüße

Seite 1 von 10