Schalter Hauptmenü
Artikel nach Datum gefiltert: Dezember 2017
Donnerstag, 13 März 2014 00:00

Dokumentarfilm - Auf der Spur der Freiheit

Dokumentarfilm - Auf der Spur der Freiheit von Ibrahim Mahmood 06. April 2014, 13:00 Uhr

Der Dokumentarfilm in kurdischer Sprache zeigt ein Verlauf der kurdischen Geschichte und zieht ein Vergleich zwischen den Jahren 1993 und 2013 in Südkudistan. 

Freigegeben in Aktuelles

Geplante Zusammenarbeit für 2014

Am 02.03.2014 besuchte der stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes interkultureller Kultur- und Bildungsrabeit die Kurdische Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. und die Integrationsagentur in Trägerschaft der Kurdischen Gemeinschaft.

Freigegeben in Aktuelles

Wichtige Unterstützung für die Integrationsarbeit der Kurdischen Gemeinschaft

Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Freuen konnte sich die Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. über eine wichtige Geldspende. Am Donnerstag, 6. März 2014, überreichte Landrat Frithjof Kühn gemeinsam mit Ludwig Neuber, Neubürgerbeauftragter des Rhein-Sieg-Kreises, Kreissozialdezernent Hermann Allroggen und Stephan Liermann, Leiter des Kreissozialamtes, dem Vorsitzenden der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V., Musa Ataman, in der Geschäftsstelle der Integrationsagentur in Siegburg einen Scheck in Höhe von 900 Euro.

 

Freigegeben in Aktuelles

Spaß und Spiel beim Kindergeburtstag

So war das Motto in der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. Mit rund 30 Familien feierte die Kurdische Gemeinschaft eine Geburtstagfeier ihres Mitgleidkindes. Mit viel Spaß, Spile und Trank kamen Gäste von der Gemeinschaft als auch von dem Stadtteil und feierten bei schönem Wetter. Neben Freizeitaktivitäten auf dem Hof der Kurdischen Gemeinschaft, gab es auch heute einen freien Zugang zum Internetcafe.

 

Freigegeben in Aktuelles

Intensiver Austausch mit dem Bornheimer Jugendtreff

Am 11.02.2014 besuchte die Leiterin Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. Frau Ilkay Yilmaz Frau Brigitte Bitter, langjährige Leiterin des Bornheimer Jugendtreffs.

Freigegeben in Aktuelles

Wichtige Unterstützung für die Integrationsarbeit der Kurdischen Gemeinschaft

Rhein-Sieg-Kreis (dk) – Freuen konnte sich die Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V. über eine wichtige Geldspende. Am Donnerstag, 6. März 2014, überreichte Landrat Frithjof Kühn gemeinsam mit Ludwig Neuber, Neubürgerbeauftragter des Rhein-Sieg-Kreises, Kreissozialdezernent Hermann Allroggen und Stephan Liermann, Leiter des Kreissozialamtes, dem Vorsitzenden der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn e.V., Musa Ataman, in der Geschäftsstelle der Integrationsagentur in Siegburg einen Scheck in Höhe von 900 Euro.

 

Freigegeben in Aktuelles

Planung der Zusammenarbeit

Am 25.02.2014 besuchte die Leiterin der Integrationsagentur der AWO Bonn/Rhein Sieg, Frau Angelika Weiß, die Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V.

Freigegeben in Aktuelles

Vorbereitungen auf das Newroz Fest 2014

In einer schönen Karnevalsatmosphäre veranstaltete die Kurdische Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V. diesmal ein noch üppigeres Frühstücksbuffet für ihre BesucherInnen am Karnevalssonntag.

Freigegeben in Aktuelles
Montag, 24 Februar 2014 00:00

Besuch von Michael Solf

Michael Solf besucht Integrationsagentur

Am 18.02.2014 besuchte der Kresitagsabgeordnete Michael Solf die Integrationsagentur der Kurdischen Gemeinschaft Rhein/Sieg-Bonn e.V.

Freigegeben in Aktuelles
Dienstag, 18 Februar 2014 00:00

Sprachkurs ist gute Investition

Im Mai dieses Jahres hat die Integrationsagentur für den Rhein-Sieg-Kreis ihre Arbeit aufgenommen. Träger der Einrichtung, die viele Aufgaben für und mit Migranten übernehmen soll, ist die Kurdische Gemeinschaft.

Im Mai dieses Jahres hat die Integrationsagentur für den Rhein-Sieg-Kreis ihre Arbeit aufgenommen. Träger der Einrichtung, die viele Aufgaben für und mit Migranten übernehmen soll, ist die Kurdische Gemeinschaft. „Für uns ist aber egal, woher die Menschen kommen“, betont Musa Ataman, der Gründer und Vorsitzende der Gemeinschaft. Denn Hilfe brauchen viele Menschen, die, aus welchen Gründen auch immer, ihre Heimat verlassen.

Freigegeben in Presse
Seite 25 von 28