Dienstag, 18 Februar 2014 00:00

Sprachkurs ist gute Investition

geschrieben von

Im Mai dieses Jahres hat die Integrationsagentur für den Rhein-Sieg-Kreis ihre Arbeit aufgenommen. Träger der Einrichtung, die viele Aufgaben für und mit Migranten übernehmen soll, ist die Kurdische Gemeinschaft.

Im Mai dieses Jahres hat die Integrationsagentur für den Rhein-Sieg-Kreis ihre Arbeit aufgenommen. Träger der Einrichtung, die viele Aufgaben für und mit Migranten übernehmen soll, ist die Kurdische Gemeinschaft. „Für uns ist aber egal, woher die Menschen kommen“, betont Musa Ataman, der Gründer und Vorsitzende der Gemeinschaft. Denn Hilfe brauchen viele Menschen, die, aus welchen Gründen auch immer, ihre Heimat verlassen.

Montag, 17 Februar 2014 00:00

Flüchtlinge als Kultur Botschafter

geschrieben von

Die Kurdische Gemeinschaft in Siegburg hat die Situation von Flüchtlingen, besonders aus Syrien, erläutert. Die Gemeinschaft will Deutschunterricht für alle Asylbewerber. Auf offiziellem Wege kommen nicht alle Flüchtlinge in diesen Genuss.

„Na Neuber, wie viele willste denn noch holen?“ So sei er vor wenigen Tagen auf der Straße angesprochen worden, berichtet Ludwig Neuber und lacht. Solche Sprüche kennt der Neubürgerbeauftragte des Kreistages aus dem Effeff, seit er sich für Menschlichkeit und Integration einsetzt.

 

Bei einem Pressetermin am Sitz der Kurdischen Gemeinschaft erläuterte er gemeinsam mit deren Vorsitzendem Musa Ataman und Ilkay Yilmaz die Situation von Flüchtlingen, besonders aus Syrien. Yilmaz ist Mitarbeiterin der Integrationsagentur, die die Kurdische Gemeinschaft im Mai dieses Jahres ins Leben gerufen hat.

Viele Flüchtlinge aus Syrien sind nicht in Deutschland. 5000 hat Deutschland bisher offiziell aufgenommen, die Zahl soll nun verdoppelt werden. Weitere geschätzte 20 000 hätten ohne offizielle Unterstützung, etwa durch die UNO, den Weg nach Deutschland gefunden, sagt Neuber. 30 000 auf 80 Millionen gerechnet – wer da Rassismus schürt, erntet von Ludwig Neuber nur Kopfschütteln.

Sonntag, 08 Dezember 2013 21:58

Extrablatt 20.09.2013

geschrieben von

Eine wirkungsvolle Integrationsarbeit

Die neue Integrationsagentur hat sich zum Ziel gesetzt, durch diverse Maßnahmen wirksame Integrationsarbeit vor Ort mit Vereinen, Institutionen, Trägern öffentlicher Dienste und anderer Regeldienste, mit Migrantenselbstorganisationen weiter zu entwickeln und insbesondere zur Sensibilisierung, Motivierung und Aktivierung der interkulturellen Orientierung und Öffnung beizutragen. [...]

Den gesamten Text finden Sie auf den Internetseiten des Extrablattes.

Sonntag, 08 Dezember 2013 21:56

Online-Meldung 16.09.2013

geschrieben von

In Trägerschaft der Kurdischen Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn eröffnete in Siegburg-Zange eine neue, vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte, Integrationsagentur. Zur Eröffnung gratulierten SPD-Bundestagskandidat Sebastian Hartmann und Landtagsabgeordneter Achim Tüttenberg dem Vorsitzenden Musa Atamann und der Integrationsfachkraft Ilkay Yilmaz zur neuen, herausfordernden Aufgabe. Landesweit werden 160 Integrationsagenturen in Trägerschaft der größten Wohlfahrtsverbände mit dem Ziel gefördert, die Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund im alltäglichen Leben zu erhöhen.

Den gesamten Text finden Sie auf den Internetseiten von Achim Tüttenberg, MdL.

Sonntag, 08 Dezember 2013 21:55

Agenturmeldung 13.09.2013

geschrieben von

Die neue Integrationsagentur für den Rhein Sieg Kreis, gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales wurde offiziell am 13. September 2013 eröffnet. Viele VertreterInnen von Vereinen, Institutionen, Migrantenselbstorganisationen, Wohlfahrtsverbänden, politischen Parteien und VertreterInnen der Kreis- und Stadtverwaltungen wünschten zum Start viel Glück.